Workshop zum Thema nachhaltige Mode

Am 26.06.2021 fand von uns ein Workshop zum Thema nachhaltige Mode im Hans-Ketzberg Garten in Solingen-Ohligs statt. Dieser wurde von Stefanie Krausen im Rahmen des Solinger Nachhaltigkeitstages durchgeführt. Bei schönstem Wetter und einer tollen und informierten Gruppe fand ein reger Austausch statt, mit der Zielführung die Ergebnisse auf dem nachfolgendem Treffen im Solinger Theater und Konzerthaus (Solinger Nachhaltigkeitstag) zu präsentieren.

Zu Beginn wurde die bestehende Problematik in der Textilindustrie dargestellt. Nähere Infos hierzu sind hierzu in unserem Blogbeitrag vom 19.01.2021 zu finden.

Anschließend wurde in einem Brainstorming erfasst, was bereits bei jedem einzelnen getan wird, um zum Thema Nachhaltigkeit beizutragen. Hier zeigt sich bereits eine Vielzahl an Veränderungen, die hier stichpunktartig aufgezählt werden:

- Solaranlage und E-Auto

- Nutzen von wiederverwendbaren Einkaufsbeuteln und Netzen

- Tauschbörsen in der Schule

- Mülltrennung 

- geringerer Fleischkonsum, dafür aber ein höherer Preis

- Bio-Lebensmittel

- Kosmetik

- Schul AG´s

Hier wurde nochmals deutlich, dass es im Bereich der nachhaltigen Mode noch deutlich Luft nach oben gibt.

Darauffolgend wurde der Produktionsprozess eines T-Shirts besprochen und dargestellt, auch hier gibt es einen tiefergehenden Blogbeitrag vom 01.09.2019.

Da alle unsere Produkte die GOTS und Grüner Knopf Zertifizierung haben, wurden diese Siegel im Detail besprochen, auch hier gibt es nähere Infos in dem Blog vom 06.02.2020  und 06.02.2020.

Daraus wurde die Leitfrage entwickelt,

Welche Veränderungen sind in Solingen notwendig , um nachhaltige Mode weiter voranzubringen? 

Zu dieser Fragestellung wurden folgende Lösungsvorschläge und Ansätze erarbeitet:

- Vernetzung

- nachhaltigen Grundstein in Kitas und Schulen legen ( nicht speziell das Thema Mode, sondern vielmehr das gesamte Thema Nachhaltigkeit)

   -- AG´s

   -- Tauschbörsen

   -- Mülltrennung

   -- nachhaltige Mode muss cool werden

- nachhaltige Road-Tour durch Solingen

- in Solingen sollen alle öffentlichen Einrichtungen zu nachhaltigen Einrichtungen bestimmt werden

- Marketing an das Thema Nachhaltigkeit ausrichten und anpassen & spezielle Strukturen schaffen

- öffentliche Beschaffung noch nachhaltiger gestalten, auch in Hinblick auf Berufsbekleidung

Es hat sich also gezeigt, es gibt viel Veränderungspotential in Solingen und viele gute Vorschläge, die es nun umzusetzen gilt.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.